fbpx

Newsletter

Newsletter

Mai 2020

Hallo,
Mit einem neuen Monat kommt ein erneuter Fokus auf eine größere Auswahl für Verbraucher auf der ganzen Welt!

Wie Sie wissen, ändern sich die Gezeiten überall, aber unser Team ist voller Tatendrang, um die Verbraucher zu verteidigen und eine intelligentere Politik an den Hotspots der Regulierung zu befürworten.

Dazu haben wir gerade gestern unsere angekündigt Verbraucher-Innovationsmanifest, unser Rezept für multinationale Richtlinien zur Überarbeitung von Richtlinien, die Bürger und Verbraucher nach dem Coronavirus betreffen.
Wir haben eine Version für die Europäische Union, Italien, das Vereinigte Königreich, Kanada und die USA

Einige der behandelten Themen: schneller und einfacher Zugang zu Medikamenten, Gen-Editierung, Patientenauswahl, Lieferung von Alkohol und Lebensmitteln, freier Handel, Lockerung der Beschränkungen für Sharing-Economy-Dienstleistungen und mehr.

Der nächste Schritt besteht darin, sich mit Gesetzgebern und Aufsichtsbehörden in jeder Gerichtsbarkeit zu treffen, um unsere Ideen zu fördern und sie in die Gesetzgebung einfließen zu lassen. Bitte lassen Sie uns wissen, wenn Sie bei unserer Sache helfen möchten!
Laden Sie das Verbraucher-Innovationsmanifest herunter
POLITIKER-ECKE

–>Wir präsentieren jetzt die Consumer Choice Center Policymaker Corner, wo wir politischen Entscheidungsträgern eine Plattform bieten, um direkt mit den Verbrauchern zu kommunizieren und ihre Gedanken zu den drängenden Fragen der Wahlmöglichkeiten und Rechte der Verbraucher auszutauschen.

–>Dieser Abschnitt von unsere Internetseite ist den persönlichen Meinungen der Gesetzgeber gewidmet.

–> Sie können Ihre Fragen kommentieren, teilen und uns senden, und wir werden sie anonym weiterleiten, um einen sicheren konstruktiven Ort für Gespräche zu schaffen, der darauf abzielt, die Verbraucher in den Mittelpunkt der Gesetzgebungsagenda zu stellen.
KOMMENDES WEBINAR

–> Melden Sie sich unbedingt für das morgige Webinar des Consumer Choice Center mit der Europaabgeordneten Svenja Hahn an, die über künstliche Intelligenz und die Möglichkeiten zur Verbesserung des Lebens der Verbraucher sprechen wird.

–>Das werden Sie nicht verpassen wollen!

HIER REGISTRIEREN

VEREINIGTE STAATEN & KANADA

–>Seit einigen Monaten führen wir a Kampagne das Deliktsrecht in den Vereinigten Staaten zu reformieren, in der Hoffnung, ein gerechteres und flexibleres Rechtssystem für die Amerikaner des Alltags zu schaffen. Vielleicht haben Sie meine Artikel in der gelesen New Jersey Star-LedgerNewsday, und Innere Quellen, die Aufmerksamkeit auf die Netflix-Serie lenkt, die die Ungerechtigkeit hervorhebt, die in unseren Gerichten weit verbreitet ist, und die Tausende von Coronavirus-Klagen, die derzeit im ganzen Land und in den USA Wellen schlagen Welt.

–>Gleichzeitig wir gewogen in der Vaping-Debatte im Staat New York, wo Gouverneur Andrew Cuomo sich die Zeit genommen hat, seine Coronavirus-Reaktion auszuruhen, um aromatisiertes Vaping zu verbieten. Gibt es derzeit nicht andere Prioritäten?

–>Wir wissen, dass Sie eingängige Grafiken lieben, also haben wir unseren Teil dazu beigetragen, die Welt der Verbraucherregulierung durch unsere praktischen Karten zu erklären. Die erste ist die Karte, auf der die US-Bundesstaaten die Lieferung von Alkohol erlauben:

–>Und ein weiterer bezog sich auf die Lieferung von Cannabis am selben Tag in den kanadischen Provinzen:

Speziell für Kanada hat unser eigener David Clement in den nationalen Medien auf jeden eingeschlagen Bedarf an geistigem Eigentum im Wettlauf um Impfstoffe und medizinische Innovationen und beim Streben nach mehr Verbraucherfreundlichkeit Cannabis-Lieferung Richtlinien.

Davids Empfehlungen zur Cannabisabgabe wurden nun in der Provinz Ontario umgesetzt. Politik gewinnt!


Und wenn Sie unsere Wochenzeitung gehört haben Consumer Choice Radio Sie werden wissen, dass wir Leute wie Steve Forbes, Jerry Buting (den Anwalt von Making a Murderer), Ashley Baker vom Committee For Justice, Corey DeAngelis und viele mehr interviewt haben!

Seien Sie sicher, dass Sie es sind gezeichnet zur Podcast-Version veröffentlichen wir auch.
EUROPA

–>In Europa veröffentlichte unser Geschäftsführer Fred Roeder eine Artikel in Euractiv, um für fortgesetzte Innovation in der Landwirtschaft in der Europäischen Union zu argumentieren. Es gibt noch viele Verbesserungen, um neuere Technologien einzuführen, die die Erträge steigern, die Lebensmittelpreise senken und Hunderte Millionen Europäer wie nie zuvor ernähren.

–>Dies ist die Gen-Editing-Revolution, und das Consumer Choice Center sorgt dafür, dass diese Botschaft gehört wird. Es ist auch drin Französisch und Spanisch.–> Unser Senior Policy Analyst Bill Wirtz ebenfalls zurückschlagen mit einem ähnlichen Artikel über moderne Landwirtschaft, Mykotoxine und wissenschaftlichen Pflanzenschutz, um die Welt weiterhin zu ernähren.–>Die WIPO- und EUIPO-Leiter haben unsere Fähigkeit demonstriert, Einfluss auf die Weltgremien zu nehmen, und auf unsere Briefe zur Bedeutung des geistigen Eigentums für Innovationen reagiert. Der Brief, den wir verschickt haben, wurde von 17 Abgeordneten mitunterzeichnet. 

–>In der Ukraine veröffentlichte unsere European Affairs Associate Maria Chaplia eine Artikel über die Notwendigkeit, Ausfuhrverbote für Lebensmittel zu vermeiden. Jetzt ist der falsche Zeitpunkt, um die Lebensmittelpreise für die Verbraucher zu erhöhen.

FERNSEHEN UND RADIO

–>Natürlich finden Sie uns nicht nur in gedruckter Form. Unsere Mitarbeiter waren auch im Fernsehen und Radio unterwegs, um für unsere Ideen zu werben.

–>Fred war interviewt auf TRT International, um COVID-19 und die Weltgesundheitsorganisation sowie die Unterschiede zwischen der britischen und deutschen Reaktion zu diskutieren UK TalkRadio.

–>Bill Wirtz wurde in der Free Market Series vorgestellt Show um Paternalismus und die Mission des CCC zu diskutieren.

–>Luca Bertoletti wurde auf Radio Lombardia vorgestellt, um über seine zu sprechen Neuster Artikel über das Gesundheitssystem in der Lombardei, Italien.

–> Und ich habe während meines Studiums über die anhaltenden Sperren, Pläne für die Wiederherstellung und Epidemien von Gerichtsverfahren gesprochen wöchentlicher Radiohit in der Joe Catenacci Show.

Es gibt so viel mehr, was wir mit Ihnen teilen könnten, aber die Zeit ist knapp und die Woche auch. Folgen Sie uns auf unseren Social-Media-Kanälen, um die neuesten und großartigen Updates in unserem globalen Kampf für #consumerchoice zu erhalten!

Im Namen des gesamten CCC-Teams,

Yael Ossowski
Stellvertretender Direktor 
Verbraucherwahlzentrum

April 2020

Hallo,

Wir vom Consumer Choice Center freuen uns, Ihnen diesen ersten umfassenden Jahresbericht vorzustellen.
Jahresbericht 2019 herunterladen
Das Jahr 2019 war definitiv unser bisher bestes Jahr. 
Wir waren in der Lage, Wahlmöglichkeiten und evidenzbasierte Strategien auf vier verschiedenen Kontinenten zu fördern und Strategien und Vorschriften in mehreren Ländern in Richtung mehr Innovation und Auswahl zu ändern.

Wir halfen dabei, Streaming und Pay-TV in Brasilien zu erhalten, machten Cannabis für Verbraucher in Kanada zugänglicher, förderten eine intelligentere Alkoholregulierung in mehreren US-Bundesstaaten und zeigten die Risiken für Verbraucher von 5G-Infrastrukturanbietern auf, die de facto von der Kommunistischen Partei Chinas kontrolliert werden . Wir haben mehrere Strategiepapiere zu innovativen Themen verfasst, darunter „The Consumer Case for Intellectual Property“, „The Return of Supersonic Passenger Travel“ und „The Gene Revolution: Make Britain a Biotech Bonanza“.

Unsere Indizes zu den passagierfreundlichsten Flughäfen und Bahnhöfen Europas fanden Hunderte von Medienaufrufen und wurden sogar in den Geschäftsberichten von Bluechip-Unternehmen prominent erwähnt. Unsere Berichte halfen den Verbrauchern auch, ihre Reisen zu planen und sich auf Flughäfen und Bahnhöfen in ganz Europa zurechtzufinden, indem sie diejenigen auswählten, die freundlicher und offener für Innovationen waren. 

Die aktuelle COVID-19-Krise zeigt, wie sehr das alte Modell des zivilgesellschaftlichen Engagements durch soziale Distanzierung und Selbstisolation in Frage gestellt wird. Glücklicherweise hatten wir vom CCC schon immer eine große digitale Komponente in unseren Kampagnenstrategien.

Wir waren von Anfang an eine Remote-Organisation, und unser Arbeitsalltag hat sich nicht wesentlich geändert. Ende Februar begann unser Internetverkehr zu explodieren, als immer mehr Menschen begannen, zu Hause zu bleiben und sich über politische Vorschläge zur Bewältigung dieser Krise der öffentlichen Gesundheit zu informieren. 

Im Augenblick. Wir sehen, dass mehr Digitalisierung, Liberalisierung und die Sharing Economy meist die Katalysatoren sind, die es unserer Gesellschaft ermöglichen, mit all den Einschränkungen fertig zu werden, die uns auferlegt werden. Wir übernehmen gerne den Kampf für intelligente Regeln wie die Online-Bestellung von Alkohol, die Ausweitung der Einkaufszeiten im Einzelhandel und die schnelle Verfolgung innovativer Medikamente und Geräte, weit über COVID-19 hinaus. Gleichzeitig werden wir gegen schlechte Strategien und Vorschläge kämpfen, die in Krisenzeiten erwogen oder umgesetzt werden: Einige davon sind Ideen wie die Verletzung von Rechten des geistigen Eigentums, das Verbot des Alkoholkonsums und die Einschränkung der Bewegungsfreiheit der Verbraucher.

Die nächsten zwölf Monate werden herausfordernd, aber wir als Team sind sehr bestrebt, für unsere Grundprinzipien zu kämpfen: Wahlmöglichkeiten für Verbraucher, unvoreingenommene Beweise und Innovation. Im Namen des Consumer Choice Center-Teams,



Fred Röder
Geschäftsführer 
Verbraucherwahlzentrum

Mai 2021

Veröffentlichungen, Medienhits, Teamankündigungen und mehr! 
Hallo! 
Ein weiterer Monat ist hier im Consumer Choice Center zu Ende gegangen, und der Sommer beginnt, aber unsere Arbeit hört nicht auf! 

Großbritanniens Adipositas-Strategie wird scheitern
Fettleibigkeit ist auf dem Vormarsch wie nie zuvor. Mehr als einer von vier Menschen im Vereinigten Königreich ist inzwischen fettleibig, eine der treibenden Kräfte hinter der Sterblichkeitsrate von Covid. Im Jahr vor der Pandemie wurden in England mehr als eine Million Menschen zur Behandlung von Fettleibigkeit ins Krankenhaus eingeliefert. Unser Policy Fellow Jason Read hat darüber für CityAM geschrieben.
WEITERLESEN

Wir sind einer IP-Koalition beigetreten
Wir sind einer globalen Koalition beigetreten, um Innovationen und Eigentumsrechte auf der ganzen Welt zu schützen! 
LERN MEHR

PANDEMIERESILIENZINDEX 2021
Wir lieben Indizes! Und nach der Veröffentlichung des Railway Index sind wir hier beim Pandemic Resilience Index: Hier führten Israel und die Vereinigten Arabischen Emirate die Liste an! Und was ist mit dem Rest der Welt? Nun, ich würde vorschlagen, dass Sie es sich ansehen! 
LIES HIER
Und Mariia war diesen Monat Feuer und Flamme, indem sie eine Fülle von Informationen über den Pandemic Resilience Index sowohl im Vereinigten Königreich als auch in der Ukraine schrieb:

Kyiv Post – Pandemie-Resilienz-Index
Der Konservative – Pandemie-Resilienz-Index
Der Konservative – Pandemie-Resilienz-Index

BEDEUTUNG VON IP FÜR MEDIZINISCHE INNOVATION
In der Zwischenzeit haben meine Kollegen David und Yaël in Nordamerika einen Artikel über geistiges Eigentum und COVID-Impfstoffe in der Financial Post geschrieben. Es erzeugte viel Feuer. Prüfen Sie!
LIES HIER
David sprach auch im nationalen kanadischen Fernsehen darüber, warum Kanada die TRIPS-Verzichtserklärung für Covid-Impfstoffe bei der Welthandelsorganisation nicht aufrechterhalten sollte:

BIDENS INFRASTRUKTURPLAN UND BREITBAND?
Und mein lieber Kollege Yaël hat einen syndizierten Artikel darüber geschrieben Kuchen im Himmel Breitbandplan, der im Infrastrukturplan der Biden-Verwaltung enthalten ist. Was bedeutet das für die Verbraucher?
LIES HIER

ENDE DES LIKÖRMONOPOLS IN ONTARIO
David wurde auch in der Financial Post veröffentlicht und plädierte für die Beendigung des Spirituosenmonopols in Ontario, was seiner Meinung nach ein wäre Win-Win Lösung für Verbraucher.
WEITERLESEN

WILLKOMMEN IM TEAM!
Wir freuen uns, zwei Neuzugänge im Team des Consumer Choice Center bekannt zu geben: 
Gefährte Amanda Ellen Gibbs
Nebenberuflicher wissenschaftlicher Mitarbeiter Kimberlee Josephson
LERN MEHR
Und seien Sie gespannt, denn diesen Monat werden wir statt einem zwei Indizes veröffentlichen! Freuen Sie sich auf den in Zusammenarbeit mit Somos Innovacion und Relial erstellten Latin American Sharing Economy Index und den Global Sharing Economy Index 2021! Welche Stadt wird nach unserem Pandemiejahr am besten abschneiden? Bleiben Sie dran, um mehr zu entdecken!

Alles Gute,

Luca Bertoletti
Leitender Manager für Regierungsangelegenheiten

April 2021

Der Frühling steht vor der Tür und der CCC war so aktiv wie eh und je.
Hallo!
Der Frühling steht vor der Tür und der CCC war so aktiv wie eh und je. Im Laufe des Aprils haben meine CCC-Kollegen und ich leidenschaftlich die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher verteidigt. Hier ist eine Momentaufnahme einiger unserer Erfolge im April:

ERFOLG IN MEXIKO!
Unser gesamtes Team hat den ganzen Monat April daran gearbeitet, sich gegen einen Vorschlag für Inhaltsquoten in Mexiko zu wehren. Unsere Bemühungen zur Bekämpfung des Gesetzes wurden in mehr als 50 mexikanischen Zeitungen vorgestellt, nachdem wir ein erfolgreiches Webinar mit Irene Levy, Antonella Marty, Fernando De Fuente, Manuel Molano und Adriana Labardini veranstaltet hatten, um zu diskutieren, wie problematisch die Politik sein würde. Und die gute Nachricht ist……das Gesetz verzögert sich, und muss nun von der mexikanischen Legislative vollständig überprüft und im öffentlichen Parlament debattiert werden.
LERN MEHR


COVID IMPFUNGEN:
Unser Geschäftsführer Fred Roeder wurde eingeladen, in der Mark Dolan Show aufzutreten, um zu erklären, warum die Einführung von Impfstoffen in Deutschland so schlecht war.Fred hatte auch die Chance, auf dem weltweit ersten vollständig geimpften Flug mitzufliegen. Sehen Sie sich hier Freds Interview mit dem COO von Emirates Airlines an:

Fred hatte auch die Chance, auf dem weltweit ersten vollständig geimpften Flug mitzufliegen. Sehen Sie sich hier Freds Interview mit dem COO von Emirates Airlines an:


Kanada sollte einen Patentverzicht für Covid-Impfstoffe blockieren
Yael und ich ließen unseren Artikel mit dem Titel „Kanada sollte einen Patentverzicht für Covid-Impfstoffe blockieren“ in der kanadischen Financial Post veröffentlichen. In dem Artikel verteidigen wir geistiges Eigentum und ermutigen die kanadische Regierung, die Aushöhlung von IP-Rechten weiterhin zu blockieren. 
WEITERLESEN

DER US UNTERSTÜTZT TRIPS VERZICHT
Wir haben einen Blog-Beitrag über die Entscheidung der Biden-Administration veröffentlicht, die TRIPS-Verzichtserklärung zu unterstützen, die die globalen IP-Rechte untergraben würde.
LIES HIER

VERBRAUCHERDATENSCHUTZ
Im April starteten wir eine äußerst erfolgreiche Verbraucherdatenschutzkampagne, die Hunderttausende von Amerikanern zum Thema Verbraucherdatenschutz erreichte. 

NACHHALTIGE LANDWIRTSCHAFT
Unser Senior Policy Analyst Bill Wirtz hat vor der Intergroup des Europäischen Parlaments für „Climate Change, Biodiversity & Sustainable Development“ zum Thema „Integrated Pest Management (IPM)“ ausgesagt. Bill betonte die Gründe, warum Landwirte in erster Linie Pflanzenschutzmittel verwenden: um sicherzustellen, dass Verbraucherprodukte sicher und erschwinglich sind. Innovative neue Technologien wie intelligente Sprühgeräte werden den Landwirten auch helfen, die Menge der verwendeten Pestizide im Laufe der Zeit zu reduzieren.

Bills Statement findet ihr hier: 

DER KRIEG GEGEN KUNSTSTOFF
Zum Thema Kunststoffe haben Yael und ich unser Forschungspapier „Deconstructing the war on plastic“ veröffentlicht, in dem lokale, staatliche und bundesstaatliche Gesetze zur Lösung des Problems des Kunststoffabfalls bewertet werden. Sie können den vollständigen Bericht lesen hier.

Darüber hinaus war ich Gast im Affiliate-Netzwerk von ABC und NBC in Virginia, um über Virginias neues Einweg-Plastikgesetz zu sprechen.
SCHAU HIER

JUNK-FOOD
Meine europäische Kollegin Maria Chaplia hat eine Policy Note zur Bekämpfung von Fettleibigkeit in der EU veröffentlicht.
WEITERLESEN

MUTTERMILCHERSATZ
Maria schrieb auch eine vernichtende Antwort auf den jüngsten Angriff der Philippinen auf Muttermilchersatzprodukte. 
LIES HIER
Damit ist der April zwar beendet, aber an vorderster Front, um die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher zu verteidigen, gibt es noch viel zu tun. Folgen Sie unbedingt den Social-Media-Kanälen des CCC und schalten Sie unsere Sendungen auf Consumer Choice Radio und den ConsEUmer Podcast ein.

Alles Gute,
 

David Clemens
Manager für nordamerikanische Angelegenheiten

März 2021

März: Hallo, Sonnenschein, es geht aufwärts!
Grüße!
Die Temperaturen steigen so schnell wie die Impfraten, und das ist nicht der einzige Grund, warum wir hier im CCC lächeln.

Auf der ganzen Welt haben meine Kollegen Stunden damit verbracht, Artikel zu schreiben, Videos zu schneiden, Interviews aufzunehmen, Recherchen zu verfassen und sich wie kein anderer an Regierungskonsultationen zu beteiligen – und unsere Bemühungen haben uns den Preis von eingebracht Beste neue Denkfabrik!
Beste neue Denkfabrik
Wir wurden vom Lauder Institute an der University of Pennsylvania mit dem Titel eines der „Best New Think Tanks“ des Jahres 2020 ausgezeichnet, eingebettet in ihren umfangreichen Bericht, der politische Organisationen auf der ganzen Welt untersucht.
WEITERLESEN

Europäischer Eisenbahnindex Um von den Bemühungen des letzten Jahres nicht übertroffen zu werden, haben meine Kolleginnen Maria Chaplia und Tamar Tarsaidze ihre Köpfe zusammengesteckt und den alten Kontinent nach Daten und Ziffern durchsucht, um unseren Europäischen Eisenbahnstationsindex 2021 zusammenzustellen und die fahrgastfreundlichsten Bahnhöfe hervorzuheben den Britischen Inseln bis zum Uralgebirge. Wie hat Ihr Lieblingssender gerankt?

Und, würden Sie es nicht wissen, es wurde bereits in Top-Medien und Zeitungen auf dem ganzen Kontinent vorgestellt, darunter die Daily Mail (mit einer säuerlichen Schlagzeile, als der Londoner Bahnhof St. Pancras herabgestuft wurde), der Independent, Der Spiegel, Der Standard , und jeder dem Menschen bekannte Reiseblog. 

Okay, nicht JEDER Reiseblog, aber zumindest mehr als ich je gehört habe.

Der lustige Teil dieser Indizes ist das Feedback von Zug- und Reiseliebhabern in Hülle und Fülle, die immer sehr herzliche und schön formulierte Antworten auf unsere Arbeit geben.

Sie können sich den vollständigen Index ansehen, über den die Leute schwärmen (oder sogar wütend sind) unten.
WEITERLESEN

Vom Rauchen zum Dampfen Wussten Sie, dass Indonesien möglicherweise 15 Millionen Menschen das Leben retten würde, wenn es dieselbe Politik zum Dampfen wie das Vereinigte Königreich umsetzen würde? Oder in Deutschland über 4,2 Millionen?

Dies sind nur einige der wichtigsten Erkenntnisse aus unserer neuesten interaktiven Karte „Vom Rauchen zum Dampfen“, die die sehr realen gesundheitlichen Vorteile aufzeigt, die sich aus der Einbeziehung von Innovation und der Reduzierung von Tabakschäden ergeben.

Die Ermutigung von Rauchern, ihre Gewohnheiten zugunsten weniger schädlicher Alternativen zu ändern, hat das Potenzial, weltweit Hunderte Millionen Menschenleben zu retten, doch viele Länder folgen diesem Ansatz noch immer nicht.

Verfolgen Sie hier, wie Ihr Land potenziell Leben retten könnte.
WEITERLESEN

Herzlich Willkommen bei Elizabeth Hicks! Wir freuen uns auch, Ihnen mitteilen zu können, dass wir Elizabeth Hicks als unsere neue Analystin für US-Angelegenheiten eingestellt haben! 

Sie wird mit mir und David an unseren Bemühungen in den USA arbeiten, alte und neue Partner erreichen, Newsletter mit Inhalten nach Wahl der Verbraucher füllen und mit Gesetzgebern in Kontakt treten, um unsere Visionen Wirklichkeit werden zu lassen. Ihr Hintergrund liegt in der politischen Bildung und Interessenvertretung an der Basis, daher freuen wir uns sehr, sie im Team zu haben.

Stellen Sie sicher, dass Sie ihr folgen Twitter!
SEHEN SIE SICH HIER IHRE BIO AN

Fred trat bei einer persönlichen Konferenz auf! Natürlich würden wir uns nicht dem Sommer nähern, wenn unser Geschäftsführer Fred Roeder nicht irgendwo über Luftfahrt und Reisen sprechen würde, und dieses Mal war er auf dem Arab Aviation Summit zu sehen! 

Er äußerte sich zu Verbrauchertrends beim Reisen, zu den Komplexitäten und Problemen mit Impfpässen und warum einige Gesetzesvorschläge und Steuern das Reisen für den kleinen Kerl teurer und umständlicher machen würden! Super gefällt.
Würden Sie 250 EUR für einen COVID-Impfstoff bezahlen? Wenn Sie immer noch einer der zig Millionen ohne Impfung sind und bereit sind, die Nadel zu bekommen, um wieder normal zu werden, würden Sie sicher ja sagen.

Lassen Sie mich wissen, wenn Sie damit einverstanden sind!
LIES HIER

Gegen Australiens Facebook-Plan vorgehenApropos Schüchternheit, das kann man von meinem Kollegen David Clement nicht behaupten. Er trat im kanadischen Fernsehen mit dem ehemaligen Minister und jetzigen Fernsehmoderator Tony Clement auf (David behauptet, dass es keine Beziehung gibt), um die verpfuschten Medienvorschriften zu diskutieren, die Australien versucht hat, auf Facebook und seine Nutzer zu übertragen.

In Kanada ist von einem ähnlichen Plan die Rede, und David hat nichts davon. Ich habe über die Auswirkungen geschrieben, die dies auf die Verbraucher in Australien haben wird, und wir können ziemlich zuversichtlich dasselbe sagen, wo immer Gesetzgeber mit großen Medien zusammenwirken, um über dasselbe nachzudenken.

Sehen Sie sich das Videosegment unten an.
BETRACHTEN

Es ist an der Zeit, sich gegen Streaming-Content-Quoten zu stellenAuf ein ähnliches Thema stoßend, beginnt unser Kollege Bill Wirtz (endlich) damit, einige großartige TV-Shows und Filme auf beliebten Streaming-Diensten zu konsumieren. Atta Junge! Er konnte internationale Produktionen aus seiner kleinen Enklave in Luxemburg streamen und hatte eine tolle Zeit.

Wie auch immer, wenn bestimmte Inhaltskontingente in Ländern wie Mexiko verabschiedet werden, werden Millionen von mexikanischen Verbrauchern viele der Streaming-Optionen vorenthalten, die Bill auf seinem Laptop in Europa genießen kann. Diese nationalen Inhaltsquoten würden die Investitionen senken und die Bibliothek mit Shows und Filmen reduzieren, auf die Mexikaner zugreifen können. Das ist ein fauler Deal für Kabelschneider und Streamer.

Lesen Sie unten seinen Artikel in der Brussels Times.
WEITERLESEN

Hittin' Diese RadiowellenUnd wie immer, wenn Sie diese Worte mögen, werden Sie diese Stimme lieben. Schauen Sie sich unsere international syndizierte Radiosendung an Consumer Choice Radio. Es hat eine schicke neue Website mit all unseren Feeds für Sie Podcast-Fans.

Jede Woche versuchen David und ich, die neuesten Nachrichten und Debatten aufzuschlüsseln, die Verbraucher betreffen, und haben Gäste, um den Kontext bereitzustellen.

Einige unserer jüngsten Highlights sind Dr. Kimberlee Josephson über „Why Corporations Should Cater to Consumers and Not Causes“, Unternehmer und Investor Steve Forbes über Joe Bidens Konjunkturpakete und Ted Mitzlaff, CEO von Goodwood Brewing, darüber, warum er den Gouverneur von Kentucky wegen seines verklagt übereifrige COVID-Einschränkungen.

Wir lieben unsere Radiofamilie und Hörer, aber die Podcast-Crew wächst! Geben Sie uns ein "Abonnieren", wenn Sie Ihr Telefon zur Hand haben (so lesen Sie das, richtig?).
ABONNIEREN

Innovation oder Stillstand?Und auch unsere Kollegen in Europa scheuen sich nicht vor Sendungen! Sie veranstalten regelmäßig Livestreams mit EU-Politikern und Innovatoren zu den Themen des Tages.

Diesmal ging es darum, ob die EU-Digitalvorschriften uns zu Innovation oder Stagnation führen, mit der deutschen Europaabgeordneten Svenja Hahn, Eglė Markevičiūtė, Vizeministerin im Ministerium für Wirtschaft und Innovation der Republik Litauen, AEI Fellow Shane Tews und Kay Jabelli des Verbands der Computer- und Kommunikationsindustrie.

Hören Sie ihre Gedanken zu unserem Youtube und schau dir die an Aufschreiben im Parlamentsmagazin.
BETRACHTEN
Ich bräuchte viel mehr Platz, um ALLE unsere Aktivitäten zu erläutern, also würde ich Ihnen auf jeden Fall empfehlen, unseren zu folgen FacebookTwitter, und Youtube!

Bleiben Sie bis nächsten Monat bei guter Laune und hoffen wir auf Normal!

Yael Ossowski
Stellvertretender Direktor

Februar 2021

Hallo,

Einen schönen ersten Frühlingstag (meteorologisch gesehen)
Ich freue mich darauf, Ihnen mitzuteilen, was wir im Februar so getrieben haben! 
Mitarbeiter-Retreat in Dubai
Das CCC-Team hatte einen Kurzurlaub im sonnigen Dubai für eine Mitarbeiterklausur. Jeder wurde vor und nach dem Retreat getestet und die Richtlinien zur sozialen Distanzierung wurden eingehalten. Dies war eine großartige Gelegenheit für das Team, aufzuholen und für ein arbeitsreiches kommendes Jahr zu planen. Wir hatten sehr interessante Sitzungen über Kampagnen, öffentliche Angelegenheiten und Einblicke in die Politikgestaltung von den Partnern unserer Organisation. Unser Team hat den Teamstärkentest von Clifton bestanden und es stellt sich heraus, dass unsere kombinierten Stärken ein großartiges Team ausmachen! Und natürlich nahmen wir uns etwas Zeit, um zu genießen, was Dubai zu bieten hat, und machten auch einen kurzen Ausflug, um den Sonnenaufgang in der Wüste zu sehen. Es war sehr kalt, aber es lohnt sich auf jeden Fall!
Sehen Sie sich das Video hier an
ConsEUmer Podcast 
Fleischkrieg, private Krankenhäuser, gefälschte Impfstoffe, neue polnische Steuern – das sind einige der Themen, die Bill in seinem wöchentlichen Podcast mit Experten aus verschiedenen Bereichen diskutierte. Folgen Sie dem Podcast, um die kommenden Folgen nicht zu verpassen.
Hör zu
Die Rolle von Rechten des geistigen Eigentums bei der Verhinderung zukünftiger Pandemien
Luca Bertoletti, Senior European Affairs Manager, veranstaltete ein Webinar über die Rolle von Rechten des geistigen Eigentums bei der Verhinderung künftiger Pandemien. Unsere Gäste Franc Bogovič MdEP (Slowenien) und James Tumbridge (Venner Shipley LLP) diskutierten darüber, ob der Schutz der Rechte an geistigem Eigentum tatsächlich einseitig auf den Erfinder ausgerichtet ist oder notwendig ist, um Wohlstand für alle zu garantieren, und über Möglichkeiten, Innovationen ohne IP-Rechte zu fördern Verbesserung der Gesundheitsversorgung in der EU usw. 
Schau hier
Vorbereitung auf den nächsten Virus
Fred und Maria berichten über eine kürzlich stattgefundene Veranstaltung, bei der es darum ging, warum sich die EU darauf konzentrieren sollte, unsere zu Recht hohen IP-Standards aufrechtzuerhalten und auf die Unterstützung der TRIPS-Ausnahmeregelung zu verzichten, um sich auf zukünftige Pandemien vorzubereiten. Sie argumentieren, dass es auf der Grundlage der Lehren aus der Pandemie von größter Bedeutung ist, dass die EU einen politischen Rahmen entwickelt, der Innovationen so weit wie möglich fördert. 
Lies hier
Fred zu Gast bei der Sitzung des Gesundheitsausschusses des Bundestages!
Unser Geschäftsführer, Gesundheitsökonom Fred, hat vor dem Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages ausgesagt, warum Patente auf Covid-Impfstoffe wichtig sind
Schau hier 
Michael Bloomberg und WER – nennen Sie das schlimmere Duo, ich werde warten
Michael Bloomberg ist bekannt für seine Liebe zu Steuern, Verboten und Beschränkungen, und als „Globaler Botschafter für nichtübertragbare Krankheiten und Verletzungen“ der Weltgesundheitsorganisation gibt er ihm alle Werkzeuge an die Hand, um die Idee des Kindermädchenstaats weltweit auszuweiten. Yael argumentiert, dass sich die WHO auf all die falschen Themen konzentriert und dass die Nanny-Mission des Milliardärs abgelehnt werden sollte, da sie Probleme für die öffentliche Gesundheit schafft.
Lies hier
Der Kampf gegen das Plastikverbot geht weiter
Klimaaktivisten drängen die neue Biden-Regierung dazu, Plastik den vollen Krieg zu erklären. Aber David Clement ist hier, um darauf hinzuweisen, dass wir, anstatt die Zukunft unseres Planeten auf kostspielige und ineffektive Plastikverbote zu setzen, es Innovatoren und Wissenschaftlern ermöglichen sollten, ihre Magie zu entfalten und Lösungen für Plastikmüll zu finden. 
Lies hier
Die besten Luxushotels, um die globale Pandemie auszusitzen
Das Jahr 2020 war wahrscheinlich eines der schlimmsten für die globale Reise- und Tourismusbranche. Leider hat das Jahr 2021 das Reisen, wie wir es kennen, nicht zurückgebracht: Laufende Reisebeschränkungen, Quarantänen bei der Ankunft und spezielle Quarantänehotels schränken unsere Auswahl beim Reisen ein. Wir haben diesen Index in Zusammenarbeit mit dem Travel-Tech-Unternehmen erstellt Wirbel Reisen um vorzuschlagen, welche Luxushotels am besten zu bleiben sind, falls Sie entweder in einem Land festsitzen oder die Pandemie in einem Hotel aussitzen möchten.
Lesen Sie hier den vollständigen Bericht
Merken Sie sich das Datum für unser bevorstehendes Webinar am 3. März vor
Wie kann der Wettbewerb auf dem EU-Digitalmarkt gesichert werden, ohne Innovationen zu bremsen? Wie lässt sich ein Gleichgewicht zwischen den Untersuchungsbefugnissen der Kommission und der Verantwortung der Plattformen finden, ihre Marktposition nicht zu missbrauchen? Unser Ziel ist es, angesehene Experten im digitalen Bereich zusammenzubringen, um diese und viele andere Fragen zu beantworten, um zu überlegen, wie digitale Plattformen am besten reguliert werden können. Hier ist die Liste unserer lieben Rednerinnen – Eglė Markevičiūtė, Ministerium für Wirtschaft und Innovation der Republik Litauen, - Kay Jebelli, Verband der Computer- und Kommunikationsindustrie (CCIA) - Svenja Hahn, MdEP - Shane Tews vom American Enterprise Institute (AEI) Wie üblich wird das Webinar von Luca moderiert.
Hier registrieren
Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, wie Sie sehen können, war es ein ziemlich produktiver Monat! Wir haben viele Projekte in Arbeit, also folgen Sie unseren sozialen Medien, um als Erster davon zu erfahren!

Anna Arunaschwili

Januar 2021

Hallo,

Der Kampf um #ConsumerChoice war noch nie so kritisch. Von Schadensminderung und Cannabis bis hin zu digitalem Binnenmarkt, Innovation und Datenschutz, während wir letztes Jahr alle versuchten, gesund zu bleiben und für unsere Lieben zu sorgen, nutzten Politiker und Regierungen diese unglückliche Zeit, um unsere Freiheiten einzuschränken und unsere Wahlmöglichkeiten durch Verbote einzuschränken, Prohibitionisten Maßnahmen und Einschränkungen.

Ich freue mich sehr, Ihnen mitzuteilen, was das Consumer Choice-Team seit Dezember vorhat und was wir für 2021 planen.
Ein Überblick über 2020
Im Jahr 2020 mussten wir härter denn je für die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher kämpfen. Infolgedessen wurden wir mehr als 1.400 Mal in den Medien vorgestellt und erreichten über 17 Millionen Menschen. Wow!

In den sozialen Medien halfen uns unsere Unterstützer, die Botschaft auf allen fünf Kontinenten zu verbreiten. Unsere Tweets hatten mehr als eine Million Aufrufe, unsere Grafiken auf Instagram hatten 250.000 Aufrufe und sogar auf LinkedIn hatten unsere Inhalte über 90.000 Aufrufe. Schließlich erreichten unsere Kampagnen auf Facebook mehr als 35 Millionen Verbraucher. 

Wir können Ihnen nur für Ihre fantastische Unterstützung im Jahr 2020 danken und hoffen, dass Sie auch 2021 dabei bleiben!
Folgen Sie dem Consumer Choice Center
Gezielte Werbung
Gezielte Werbung ist eine innovative Praxis. Aber wenn die Launen bestimmter Regulierungsbehörden und Politiker verwirklicht werden, würde dies die zukünftige Online-Innovation und die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher einschränken. Das dürfen wir nicht zulassen.
Lern mehr
Plastikverbote
Kunststoff
Die Stadt Philadelphia hat ihr Plastiktütenverbot offiziell ausgesetzt, das nun schrittweise im Laufe des nächsten Jahres eingeführt und von den Stadtbeamten im April 2022 durchgesetzt wird. Während Verbraucherschützer die Verzögerung zu schätzen wissen, ist die Aussicht auf ein Taschenverbot fehlgeleitet – und wird es auch letztendlich mehr schaden als nützen, auch für die Umwelt.
Lies hier
Consumer Choice Radio
Consumer Choice Radio
Wir freuen uns sehr, Ihnen mitteilen zu können, dass das Consumer Choice Radio, unsere wöchentliche Radiosendung, die von Yaël Ossowski und David Clement moderiert wird, nach Kanada expandiert!

Die Show wird weiterhin jeden Samstag um 10 Uhr EST in Wilmington North Carolina WFBT 106.7FM auf die Wellen schlagen. Jetzt wird es jedoch auch international syndiziert und für unsere kanadischen Nachbarn verfügbar sein, die donnerstags um 13:00 Uhr EST in Sauga960AM ausgestrahlt werden.

Viel Spaß beim Zuhören!
Lern mehr
Altersbeschränkungen für Vaping-Produkte
Dampfen
Unser Geschäftsführer Fred Roeder hat diese Policy Note verfasst, in der er die Debatte um Altersbeschränkungen für E-Zigaretten-Produkte genauer unter die Lupe nimmt, Best Practices aus dem E-Zigaretten-Sektor und anderen Branchen aufzeigt und aufschlussreiche politische Vorschläge unterbreitet. Stellen Sie sicher, dass Sie es lesen und mit Ihrem lokalen Vertreter teilen, wenn Sie Schadensminderung unterstützen.
Lies hier
CCC fördert Smart Cannabis Regulations bei der französischen Nationalversammlung
Am 13. Januar sprachen Yaël Ossowski und Bill Wirtz vom CCC vor einem Ausschuss der französischen Nationalversammlung und plädierten für eine intelligente Cannabispolitik, wenn sich Frankreich zur Legalisierung verpflichtet. Die Präsentationen von Yaël und Bill beleuchteten die verpassten Chancen der kanadischen Cannabispolitik, Empfehlungen, wie zukünftige Vorschriften verbraucherfreundlich gestaltet werden können, und die bevorstehende Regulierung von Cannabis in Luxemburg.
Schau hier
COVID-19 in Europa: Verliert die EU das Impfrennen?
Bei Covid-Impfungen wird Deutschland vorgeworfen, Extradosen aufzukaufen, während andere EU-Länder einfach nicht alle erlaubten Dosen nehmen.

Ist hier die Finanzkraft Deutschlands im Spiel, weil das Land angeblich seine eigenen Interessen auf Kosten anderer vertrete?

Unser eigener Fred Roeder nahm an der Roundtable-Show bei TRT World teil, um COVID19 und Impfstoffe in Europa zu diskutieren.
Schau hier
Die Rolle von Rechten des geistigen Eigentums bei der Verhinderung zukünftiger Pandemien
Die nächste Pandemie könnte gleich um die Ecke sein. Angesichts dessen, wie viele Menschen aufgrund von COVID-19 gelitten oder sogar ihr Leben verloren haben, und der immensen wirtschaftlichen Belastung, die dies bereits für die Europäer bedeutet, müssen wir alles in unserer Macht Stehende tun, um Innovationen in Europa zu fördern und nicht zu unterdrücken. Welche Rolle spielt geistiges Eigentum bei der Förderung von Innovation und Wahlmöglichkeiten für Verbraucher?
Merken Sie den Termin vor
Wir haben dieses Jahr viele Projekte und hoffen, dass Sie sich uns im Kampf für mehr Auswahlmöglichkeiten für Verbraucher anschließen! Abonnieren Sie unsere Kanäle, um auf dem Laufenden zu bleiben und zu erfahren, wie Sie uns helfen können.
Fabio Fernandes
Kommunikationsmanager

November 2020

*|MC:SUBJECT|*

Es ist November, Zeit, dankbar zu sein!


Hallo *|FNAME|*,

Geduckt, in Quarantäne oder superproduktiv im Home Office, ich hoffe, Sie erhalten diesen Newsletter mit einem gewissen Maß an Freude!

Unser Team ist es gewohnt, zu dieser Zeit unterwegs zu sein: vor irgendeinem Regierungsausschuss auszusagen, neue Partner und Verbündete zu treffen oder unsere Forschung einer Gruppe von Journalisten auf einer Pressekonferenz vorzustellen. Aber leider…


Hier sind einige der neuesten und besten von meinen Kollegen im Consumer Choice Center. Wir sind dankbar für Sie, Ihre Aufmerksamkeit und Ihren Glauben an unsere Mission.

US-Wahlen

Die US-Wahlen sind (endlich) (etwas) vorbei, aber unser Kampf für eine klügere Verbraucherpolitik ist noch lange nicht beendet. Während die Rolle der sozialen Medien bei der Wahl eine entscheidende Rolle spielte und heftig diskutiert wurde, habe I einen Artikel verfasst plädieren dafür, wie man NICHT auf Maßnahmen reagiert, die soziale Netzwerke ergreifen müssen, um Informationen zu schützen.

Ich nannte es "Wie man nicht auf die alarmierende Zensur von Social Media reagiert“ – weckt das Ihre Aufmerksamkeit? 

LIES HIER

Wahlanalyse im Consumer Choice Radio auf Big Talker 106.7FM

SCHAU HIER

Ich auf ANews, um über die Nachwirkungen der Wahlen zu diskutieren

SCHAU HIER

Landwirtschaft

Um nicht übertroffen zu werden, sprach Fred auf dem Jahrestreffen von Euroseeds darüber, warum Verbraucher es verdienen, Zugang zu moderner Landwirtschaft und neuen Züchtungstechniken wie Gen-Editing zu haben. Einen Clip dieser Rede können Sie sich hier ansehen.

Und immer geistesgegenwärtig kritisierte unser Kollege Bill Wirtz die „Farm-to-Fork“-Strategie der EU als „zu sehr politische Utopie“. Autsch.

LIES HIER

Wie kann man 11 Milliarden Menschen ernähren?

Sie können Freds Beitrag darüber, wie man bis 2070 11 Milliarden Menschen ernähren kann, auch im Parliament Magazine finden

LIES HIER

Mehr Webinare!

Unser letztes Webinar zum illegalen Handel hatte über 2.000 Zuschauer – w00t!

Unser nächstes Webinar findet am 19. November mit MdEP Liesje Schreinemacher statt und diskutiert die Sicherheit von Märkten in der Europäischen Union. Gehen Sie zu YouTube, um auf die Schaltfläche „Erinnerung“ zu klicken, wenn es live geht!

HIER LIVE ANSEHEN

Unerlaubter Handel

Obwohl sie derzeit nicht außerhalb Europas reisen kann, schrieb Maria in einem Artikel im fernen Südasien im Sonntagszeitung Malaysia wie man Schwarzmärkte bekämpft und so weiter Euractiv zum selben Thema.

Kanadisches Plastikverbot wäre eine Farce

Und dieser Newsletter wäre nicht vollständig ohne ein bisschen von unserem eigenen David Clement, diesmal in der Zeitung Toronto Sun, der artikuliert, warum Premierminister Trudeau ein Verbot von Plastik vermeiden sollte – besonders inmitten einer Pandemie, in der Plastik lebenswichtig geworden ist Kampf gegen das Virus!

LIES HIER

Wie vaping ist ein Gateway aus dem Rauchen?

Um Ihr Interesse noch ein wenig zu wecken, hat sich Maria mit Michael Landl von der World Vapers Alliance zusammengetan, um diese Studie darüber zu schreiben, wie Dampfen ist Einstieg aus dem Rauchen. Mehrere Medien auf der ganzen Welt haben ihre Zeitung abgeholt und wir erwarten in den kommenden Wochen noch viel mehr Action.

Sie nennen es das „Vaping und der Gateway-Mythos" - Liebe es!

LIES HIER

Warum die Mehrwertsteuer auf Arzneimittel gesenkt werden sollte

Bill argumentierte in englischen, deutschen und indonesischen Medien, warum die Mehrwertsteuer auf Medikamente auf 0% gesenkt werden sollte. Es ist lebenswichtig für Patienten, die Zugang zu lebensrettenden Medikamenten benötigen.

LIES HIER

Europa digitaler Markt

Unsere Kollegin Maria ist noch nicht fertig – sie hat einen Artikel darüber geschrieben, warum Europa seine digitalen Märkte reformieren muss, und ihn im Parliament Magazine veröffentlicht. Sie werden nicht missen wollen.

LIES HIER

Rechtsreform

Oh ja, und ich dachte mir, ich würde Sie nicht ohne einen abschließenden Artikel über die RECHTSREFORM gehen lassen, diesmal über die öffentlichen Belästigungsfälle, die unsere Gerichte aufblähen und die Verbraucher kosten. Es wurde in den Tagen nach der Wahl im Miami Herald vorgestellt – Sie werden sogar sehen, dass sich einige meiner Vorhersagen bewahrheitet haben!

LIES HIER

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit, Happy Fall, und hoffen, Sie bald wieder zu sehen!

Yael Ossowski
Stellvertretender Direktor
Facebook
Twitter
Verknüpfung
Webseite
Copyright © *|CURRENT_YEAR|* *|LIST:COMPANY|*, Alle Rechte vorbehalten.
*|IFNOT:ARCHIVE_PAGE|* *|LIST:DESCRIPTION|*

Unsere Postanschrift ist:
*|HTML:LIST_ADDRESS_HTML|* *|END:IF|*

Möchten Sie ändern, wie Sie diese E-Mails erhalten?
Du kannst aktualisieren Sie Ihre Einstellungen oder aus dieser Liste austragen.

*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*

Oktober 2020

*|MC:SUBJECT|*

Es ist Oktober, es ist Gruselzeit!


Hallo *|FNAME|*,

Die Welt ohne die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher wäre ein wirklich unheimlicher Ort. Es gäbe kein geistiges Eigentum zum Schutz von Innovationen, keine genetische Veränderung als Mittel, um die Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten, kein Dampfen als sicherere Alternative zum Rauchen, keinen Zucker, keinen Freihandel … und überhaupt keinen Spaß!

Zum Glück sind die Verbraucher und ihre Entscheidungen bei all der großartigen Arbeit, die meine Kollegen vom Consumer Choice Center leisten, in sicheren Händen.

In Nordamerika

US Vaping Index: Yaël und David haben die Zahlen zusammengezählt und alle 50 US-Bundesstaaten danach eingestuft, wie freundlich ihre Vorschriften gegenüber Dampfern sind. New York und Kalifornien sind die Bundesstaaten, die Vaper vielleicht zweimal überlegen sollten, bevor sie dorthin ziehen.

Lies hier

Widerstand gegen ein Plastikverbot

Als Reaktion auf die Ankündigung des Plastikverbots der kanadischen Regierung veröffentlichte David diese gründliche Kritik in der Financial Post, in der er hervorhob, dass ein Plastikverbot wenig gegen Meeresabfälle ausrichtet, die Kosten für die Verbraucher in die Höhe treibt und Kanadas Position als Handelsnation gefährden könnte. 

Lern mehr

Canzuk als Covid19-Impfstoff?

Die kanadische Wirtschaft hat infolge der Pandemie einen großen Schlag erlitten. David schrieb für den Western Standard darüber, wie ein CANZUK-Handelsabkommen zur Förderung des Wirtschaftswachstums beitragen und den kanadischen Verbrauchern zugute kommen könnte. 

Lies hier

Consumer Choice Radio

Yaël und David interviewten Chris Snowdon von der IEA zur Alkoholpolitik: Die US-Ernährungsrichtlinien wollen verordnen, dass kein Erwachsener jemals ein zweites Bier genießen sollte @cjsnowdon sagt, es sei der neueste Schritt von Prohibitionisten und es gebe keine Beweise dafür. 

Lies hier

Krankenversicherung von Jobs trennen und die WHO spricht sich gegen Lockdowns aus

In der Zeitung Boston Herald plädierte meine Kollegin Yaël für die Verbraucher, die Krankenversicherung von den Arbeitsplätzen der Menschen zu trennen. Dies würde es Einzelpersonen ermöglichen, ihre eigenen Pläne zu wählen, den Wettbewerb zu erhöhen und die Preise für alle zu senken. Lesen Sie es hier für die mutige idee.

Apropos mutig, die Weltgesundheitsorganisation, unsere Lieblingsorganisation, hat endlich erklärt, was wir die ganze Zeit gewusst haben: COVID-Lockdowns schaden den Armen und sollten nicht die primäre Methode sein, um zu versuchen, das Virus zu kontrollieren. Yaël schlüsselt es auf FEE.org auf. 

Lies hier

Inzwischen in Europa

Economist's Panel: Am 8. Oktober nahm Fred an einer Podiumsdiskussion über Einwegkunststoffe teil, die Teil der Economists Sustainability Week war.

Am 17. September moderierte Bill eine Diskussion mit zwei Wissenschaftlern über die Zukunft der Geneditierung in Europa. Diese Veranstaltung richtete sich speziell an deutsche Abgeordnete und ihre Mitarbeiter.

Am 24. September habe ich den Direktor der World Vapers' Association, Michael Landl, in einem CCC-Webinar darüber interviewt, wie Dampfen helfen kann, Krebs zu besiegen. Über 7.000 Menschen sahen es sich plattformübergreifend an. Schau hier.

Euroseeds-Konferenz: Am 13. Oktober sprach Fred auf dem Euroseeds-Jahreskongress über die Verbraucherperspektive zur Farm2Fork-Strategie der EU.

Konsultation zum digitalen Binnenmarkt: Luca nahm an einer hochrangigen Konsultation zum digitalen Binnenmarkt und zum Gesetz über digitale Dienste der EU teil. An der digitalen Front argumentierte David im Western Standard, warum eine zusätzliche Plattformregulierung den kanadischen Verbrauchern schaden würde.

Lies hier

Infografik: Wie kann man 10 Milliarden Menschen ernähren?

Wir haben viele Inhalte zu Landwirtschaft und Lebensmittelversorgung produziert:

Bills Nachhaltigkeitspapier ist jetzt auch auf Deutsch erhältlich

Video: Bill stellt Mazaly Aguilar, MdEP, drei Fragen zur Nachhaltigkeit

Video: Bill stellt Hermann Tertsch, MdEP, drei Fragen zur Farm-to-Fork-Strategie

Interview mit dem Senator des Staates Florida, Jeff Brandes

Illegaler Handel: Lehren aus der Pandemie

Bevorstehendes Webinar zum Thema illegaler Handel: Nehmen Sie am 28. Oktober an einer ausführlichen Diskussion zum Thema illegaler Handel teil. Während der Veranstaltung werden wir sehr viele Bereiche ansprechen, in denen der illegale Handel floriert, insbesondere das Gesundheitswesen, die Digitalisierung und die Landwirtschaft.

Unter folgendem Link können Sie sich die Sendung ansehen.

Schau hier

Schutz des geistigen Eigentums in Brasilien

In Brasilien wartet eine Patentanmeldung zwischen 7 und 10 Jahren, was die technologische Entwicklung verzögert. Mit der schnellen technologischen Entwicklung, die wir haben, kann die Patentwartezeit neue Technologien altern lassen und sie zum Zeitpunkt ihrer Zulassung alt machen.

Artikel 40 des Gesetzes über geistige Eigentumsrechte (Nr. 9.279) erkennt dies an und gewährt dem Patent daher automatisch eine Mindestexklusivität von zehn Jahren, um administrative Verzögerungen auszugleichen. Der Bundesgerichtshof wird jedoch voraussichtlich in Kürze über diesen Artikel entscheiden. Ist Innovation in Brasilien in Gefahr?

Mein Kollege Fabio kämpft in Brasilien für geistige Eigentumsrechte.

Lern mehr

Hörten zu.

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Ideen haben, worauf wir uns in Zukunft konzentrieren sollten!

Maria Chaplia
Mitarbeiterin für europäische Angelegenheiten
Facebook
Twitter
Verknüpfung
Webseite
Copyright © *|CURRENT_YEAR|* *|LIST:COMPANY|*, Alle Rechte vorbehalten.
*|IFNOT:ARCHIVE_PAGE|* *|LIST:DESCRIPTION|*

Unsere Postanschrift ist:
*|HTML:LIST_ADDRESS_HTML|* *|END:IF|*

Möchten Sie ändern, wie Sie diese E-Mails erhalten?
Du kannst aktualisieren Sie Ihre Einstellungen oder aus dieser Liste austragen.

*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*

September 2020

Zurück zur Schule, zurück ins Parlament, zurück an die Arbeit!

Es ist definitiv eine holprige Fahrt mit COVID-19, aber wir hier im Consumer Choice Center haben den Sommer über sehr hart gearbeitet, um Sie besser in Verbindung zu halten und Ihnen mehr Auswahlmöglichkeiten zu bieten. Lassen Sie mich Ihnen eine Führung durch einige unserer jüngsten Arbeiten geben. Schnallen Sie sich an, es ist eine ziemliche Fahrt!


European Airport Index: Gewinner ist dieses Jahr Zürich!

Da der Kontinent langsam wieder in den Reisemodus zurückkehrt, durfte unsere Ausgabe 2020 der passagierfreundlichsten Flughäfen Europas natürlich nicht fehlen. Der diesjährige Gewinner ist der Flughafen Zürich! Ich bin sicher, dass Sie wissen wollen, wo Ihr nächster Flughafen unter den 30 größten Flughäfen Europas rangiert, also klicken Sie HIER direkt zur Recherche von Fred Roeder und Tamar Tarsaidze.


Lass Brasilien erschaffen!

Der CCC hat in Brasilien eine neue Kampagne gestartet, um für Innovation und gegen die Abschaffung der Bestimmungen von Artikel 40 zum Schutz des geistigen Eigentums zu kämpfen. Unsere Kollegen Fabio Fernandes und Fred Roeder zeigen den Gesetzgebern auf, dass Gesetzesvorschläge aus dem Ruder laufen und wie sie den Verbrauchern schaden würden. Folgen Sie als Brasilianer unbedingt unserem brasilianischen CCC-Konto HIER.

Auch in Bezug auf geistiges Eigentum: Gemeinsam mit 11 Abgeordneten des Europäischen Parlaments haben wir einen Brief bezüglich der TRIPS-Flexibilitäten (Abkommen über handelsbezogene Aspekte der Rechte des geistigen Eigentums) unterzeichnet.

Nachhaltiges Essen ist großartig

Wir alle wollen eine nachhaltige Landwirtschaft, aber wie erreichen wir das? Meine neueste Policy Note zur nachhaltigen Landwirtschaft ist ein Toolkit für politische Entscheidungsträger, um ihnen verständlich zu machen, wie evidenzbasierte Politikgestaltung zu erschwinglichen und sicheren Lebensmitteln führt, die die natürlichen Ressourcen nicht überbeanspruchen. Sie können das vollständige Papier lesen HIER.


Vielleicht interessieren Sie sich auch für einen Kommentar, den ich über die Bedrohung der menschlichen Gesundheit geschrieben habe Mykotoxin-Kontamination im Parlament-Magazin.


Fred Roeder hat es bis in Deutschlands Prestige geschafft F.A.Z über Nachhaltigkeit und moderne Landwirtschaft.


Consumer Choice Radio

Wir hatten auch das große Vergnügen, Kathleen Hefferon PhD vom Department of Microbiology der Columbia University in unserem eigenen Consumer Choice Radio zu empfangen. In unserem Interview haben wir versucht, den Widerstand gegen evidenzbasierte Politikgestaltung zu verstehen.


Aromen sind wichtig

Vape-Aromen sind mehr als nur ein Gimmick – sie sind unverzichtbare Werkzeuge, um Rauchern dabei zu helfen, auf Vaping-Produkte umzusteigen, wenn sie sich dafür entscheiden. In ihrer jüngsten Policy Note „Why Flavors Matter“ (Link) argumentieren David Clement, Yaël Ossowski und Michael Landl von der World Vapers Alliance, dass die Beschränkung aromatisierter Vaping-Liquids der falsche Weg ist.

Die Zeitung lesen HIER.


Italienischer Parlo?

Nicht alle von uns tun das, aber so oder so ist es ein Glück, Luca Bertoletti zuzuhören, wie er seine Meinung zu den Boni für Mehrwertsteuerinhaber in Italien gibt. Hat das italienische Rentenamt die Privatsphäre von Millionen Italienern verletzt? Hören Sie sich diese beiden Interviews an, um mehr darüber zu erfahren!


Der kalifornische Kampf um Freiberufler

Das Consumer Choice Center hat sich einer Koalition mi angeschlossen, um Proposition 22 in Kalifornien zu verabschieden (Ja auf Stütze 22), das Teile des Anti-Freiberufler- und Anti-Auftragnehmer-AB5-Gesetzes für Mitfahrgelegenheitsfahrer kippen würde. Wir sind die einzige Verbrauchergruppe, die sich angemeldet hat, und Sie werden in den kommenden Monaten noch viel mehr sehen, wenn wir darauf drängen, diesen Vorschlag zu verabschieden.

In diesem Sinne hat meine Kollegin Yaël Ossowski eine veröffentlicht op-ed zu einem ähnlichen Thema, das uns alle betrifft, die zu Hause festsitzen: Provisionsobergrenzen für Liefer-Apps. Eine Koalition von Gruppen möchte, dass Städte in den Liefer-App-Markt eingreifen und Preise diktieren. Das ist schlecht für die Verbraucher und bedeutet, dass die Kosten für die Lieferung von Lebensmitteln an Ihre Haustür teurer werden. Weitere Informationen finden Sie in seinem Artikel.


Machen Sie Restaurants wieder zum Vergnügen

Über 29 Prozent der Restaurantbesitzer können während COVID-19 keinen Gewinn erzielen, wobei 60 Prozent sagen, dass sie innerhalb von 90 Tagen schließen müssen, wenn die Pandemie anhält. In seinem jüngsten Kommentar für die Financial Post plädiert David Clement für Änderungen, die nicht nur Restaurantbesitzer, sondern auch Verbraucher entlasten würden. 

Hier ist ein Ausschnitt: „Wenn wir die Leute wieder in Restaurants locken wollen, dann lasst uns Restaurants wieder unterhaltsam und erschwinglich machen. Einfache Änderungen könnten viel dazu beitragen, Insolvenzen von Massenrestaurants zu vermeiden.“


Argentinien macht es falsch

„Die argentinische Regierung wird endlich Reformen für den freien Markt umsetzen müssen, anstatt an sozialistischen Maßnahmen wie Preiskontrollen für Telekommunikationsdienste festzuhalten.“ Unsere Kollegin Maria Chaplia hat kein Blatt vor den Mund genommen zum geplanten Preisstopp für Telekommunikationsdienste in Argentinien. Luca Bertoletti fügte hinzu: „Argentinien verdient etwas Besseres als eine populistische Regierung, die vorgibt, im Interesse der Verbraucher zu handeln, indem sie die Preiskontrollen für Fernsehen, Internet und Mobilfunkdienste auf Kosten des künftigen Wohlstands ausdehnt.“ Es ist FEUER und wir mögen es! 🔥


Lassen Sie uns wissen, wenn Sie Ideen haben, worauf wir uns in Zukunft konzentrieren sollten!

Bill Wirtz

Scrolle nach oben
de_DEDE