fbpx

MINDEROO-BERICHT ÜBER KUNSTSTOFF IGNORIERT VERBRAUCHERKOSTEN

Das Minderoo Stiftung freigegeben a Bericht Sie skizzieren die multinationalen Konzerne, von denen sie behaupten, dass sie weltweit für die Herstellung und Finanzierung von Einweg-Kunststoffprodukten verantwortlich sind.

Der Bericht, der international Beachtung fand, fordert zusätzliche Vorschriften, um das Problem des unsachgemäßen Umgangs mit Kunststoffabfällen einzudämmen. Leider ignorieren ihre Vorschläge weitgehend die immensen Verbraucherkosten, die mit verstärkten Regulierungsanstrengungen verbunden sind.

 „Der Bericht der Minderoo Foundation über Plastikmüll ignoriert völlig die zusätzlichen Kosten für die Verbraucher, die durch strenge Vorschriften entstehen. Ihre Vorschläge, zusätzlich zu dem, was bereits vom Kongress vorgeschlagen wurde, sind ein Rezept für eine Katastrophe, die die von den Verbrauchern gezahlten Preise erheblich erhöhen wird“, sagte David Clement, North American Affairs Manager für das in DC ansässige Consumer Choice Center.

„Der Bericht der Foundation scheint das zu sein ignorieren die Tatsache, dass der Break Free From Plastic Pollution Act und der CLEAN Future Act die Voraussetzungen für ein Moratorium für Genehmigungen für fortschrittliche Recyclinganlagen geschaffen haben. Dies ist wichtig, da ein Polymer-Recycling-Mandat, wie es im Bericht vorgeschlagen wird, nicht durchführbar ist, wenn der Kongress gleichzeitig die Schaffung neuer fortschrittlicher Recyclinganlagen verbietet.

„Wenn der Kongress auf den Bericht der Minderoo Foundation reagieren würde, würde er ein Mandat für recycelte Inhalte schaffen und gleichzeitig die Fähigkeit fortschrittlicher Recyclinganlagen, Schritt zu halten, erheblich einschränken. Dies wird dazu führen, dass die Nachfrage nach recyceltem Kunststoff in die Höhe schießt, ohne dass die notwendige Infrastruktur geschaffen wird, um das Angebot an recyceltem Kunststoff zu erhöhen, was einen enormen Aufwärtsdruck auf die Preise ausüben wird. Es wäre ein schreckliches Ergebnis für die Verbraucher, insbesondere angesichts der finanziellen Unsicherheit, die so vielen Amerikanern aufgrund der Pandemie aufgezwungen wurde“, fügte er hinzu.

Ursprünglich veröffentlicht hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Scrolle nach oben