fbpx

Politisch

Trumps Medicare-Erlass

KONSERVATIVE GRUPPEN SCHICKEN BRIEF ZUM VERDAMPFEN — Eine Koalition aus 25 konservativen Gruppen fordert Trump auf, aromatisierte E-Zigaretten auf dem Markt zu halten, und argumentiert, die Produkte seien „wesentlich für den Erfolg des Dampfens als langfristige Alternative zum Zigarettenkonsum“.

Gruppen wie Americans for Tax Reform, Verbraucherwahlzentrum und FreedomWorks argumentierte, dass das von der Regierung geplante Verbot von aromatisiertem Vape gegen die deregulierende Agenda des Weißen Hauses verstoßen und „Tausende kleiner Unternehmen zerstören“ würde. Dies geschah, als das Weiße Haus ein Treffen mit konservativen Gruppen über das Dampfen abrupt organisierte und dann absagte, von dem es damals sagte, dass es verschoben werden würde.

Lesen Sie den Artikel von POLITICO hier.


Weitere Fakten zum Dampfen finden Sie in unserer Forschung zum Thema Mythen und Fakten zum Dampfen: Was Politiker wissen sollten


Das Consumer Choice Center ist die Interessenvertretung der Verbraucher, die die Freiheit des Lebensstils, Innovation, Datenschutz, Wissenschaft und Wahlmöglichkeiten der Verbraucher unterstützt. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Digital, Mobilität, Lifestyle & Konsumgüter sowie Gesundheit & Wissenschaft.

Der CCC vertritt Verbraucher in über 100 Ländern auf der ganzen Welt. Wir beobachten regulatorische Trends in Ottawa, Washington, Brüssel, Genf und anderen Hotspots der Regulierung genau und informieren und aktivieren die Verbraucher, um für #ConsumerChoice zu kämpfen. Erfahren Sie mehr unter 
verbraucherwahlzentrum.org

POLITICO Pro Morning Health Care, präsentiert vom Europäischen Gesundheitsparlament: HTA – Vaccine plans – Compulsory license push in Scotland

POLITICO: Die Beauftragung einer sogenannten Harm Reduction Group wie INNCO „würde zeigen, dass sich DG SANTE tatsächlich um Raucher kümmert und keinen ideologischen Krieg gegen Tabak und Nikotin führen will“, sagte Jeff Stier vom Consumer Choice Center.

Scrolle nach oben