fbpx

Projekt: Meinungsumfrage EU-Wahlkandidaten

Die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher sind entscheidend für wirtschaftliche Freiheit und Lebensentscheidungen. Regulierungsbehörden auf lokaler, nationaler und supranationaler Ebene regeln immer mehr Bereiche des Lebens der Verbraucher. Dies führt zu einer geringeren Auswahl der Verbraucher und in der Regel zu höheren Kosten.

Die Unsicherheit, die vor einer Wahl entsteht birgt auch einige Gefahren für die Verbraucherfreiheit. Wir wollen mit den Kandidaten für die EU-Wahl, den zukünftigen Entscheidungsträgern, in Kontakt treten und über ihre Ideen, Visionen und Standpunkte zur verbraucherorientierten Regulierung sprechen.

Zu diesem Zweck haben wir den Kandidaten einen kurzen Online-Fragebogen vorgelegt. Wir arbeiten die Daten auf und sammeln sie in einem Dokument, welches Sie hier downloaden können.

Scrolle nach oben