fbpx

In ganz London kam es zu erheblichen Störungen auf derUnter Tage, Overground und Verbindungen zum Flughafen Heathrow.

Alle Züge zwischen Flughafen Heathrow und im Zentrum von London wurden aus „Tunnelsicherheitsgründen“ ausgesetzt, und die Störungen werden voraussichtlich bis in den Abend andauern, National Schiene gewarnt.

Urlauber reisen auf der Elizabeth-Linie und Heathrow Express sind seit heute Morgen von erheblichen Störungen zum und vom Flughafen betroffen. 

Fred Roeder, Geschäftsführer des Consumer Choice Center, landete heute auf einer Geschäftsreise aus Dubai kommend am Terminal 3 des Flughafens Heathrow und musste feststellen, dass die Verkehrsanbindungen in einem desolaten Zustand waren. 

Der Ex-Londoner behauptete, es habe keine Durchsagen gegeben, um die Passagiere im Terminal 3 vor den Problemen mit dem Heathrow Express und der Elizabeth Line zu warnen. 

Er sagte gegenüber Metro.co.uk, dass es im Terminal des geschäftigen Flughafens „keine sichtbaren oder erträglichen Durchsagen“ gegeben habe. 

„Die Piccadilly Line war dann natürlich wahnsinnig überfüllt. Kein schöner Anblick während Wimbledon und dem AC/DC-Konzert.“

Lesen Sie den vollständigen Text hier

Aktie

Folgen:

Weitere Beiträge

Abonniere unseren Newsletter

Scrolle nach oben
de_DEDE