fbpx

Consumer Choice Center macht Schlagzeilen und wirbt für „intelligente Legalisierung von Cannabis“ in Luxemburg

Während eines dreitägigen Besuchs des Großherzogtums Luxemburg Ende April 2019 trafen sich Mitarbeiter des Consumer Choice Center und hielten wichtige Treffen mit verschiedenen politischen Entscheidungsträgern der Regierungsparteien, Oppositionsparteien, Gemeindegruppen, Gewerkschaften und religiösen Führern ab, um Lehren aus der kanadischen Erfahrung mit der Legalisierung von Cannabis zu ziehen.

LuxemburgDie Regierungskoalition von China kündigte im vergangenen Herbst an, dass es möglicherweise das erste europäische Land werden würde, das den Freizeitkonsum von Cannabis vollständig legalisiert.

Aufgrund der Erfahrung des Consumer Choice Centre beim Eintreten für eine „intelligente“ Cannabispolitik in Kanada boten David Clement, Manager für nordamerikanische Angelegenheiten des CCC, und Yaël Ossowski, stellvertretende Direktorin, Lehren aus der Legalisierung von Cannabis in Kanada im Oktober 2018, einschließlich Erfolgen und Misserfolgen Luxemburg sollte darauf abzielen, entweder nachzuahmen oder zu vermeiden.

Beginnend mit einer Pressekonferenz im Pressehaus in Luxemburg City, Clement und Ossowski sprechen fünf Hauptbedenken an, die sich aus dem kanadischen Legalisierungsgesetz ergeben und wie es sich auf die Verbraucher ausgewirkt hat:

  1. Branding und Werbung zulassen, damit die Verbraucher besser informiert sind
  2. Vermeidung übermäßiger Besteuerung, damit die Verbraucher vom Schwarzmarkt fern bleiben
  3. Vermeidung einer Überregulierung der Produktion, die Versorgungsprobleme verursacht
  4. Erlauben des öffentlichen Konsums in ausgewählten Gebieten, damit Verbraucher mit geringerem Einkommen, die ihre Wohnungen mieten, auch Cannabis konsumieren können
  5. Nichtansässigen Zutritt gewähren Luxemburg die Möglichkeit, legales Cannabis zu kaufen

Ihre Kommentare und Interviews wurden in allen vorgestellt Luxemburg's großen Zeitungen, darunter viele Titelseiten, und schaffte es an die Spitze der Abendnachrichten.

PRESSEKONFERENZ

TAGUNGEN

Nach der Pressekonferenz trafen sich CCC-Mitarbeiter mit Vertretern der örtlichen Handelskammer, Mitgliedern des Gesundheitsausschusses der Demokratischen Partei des Premierministers, der LCGB, Luxemburgs größte Gewerkschaft, das Jugendinformationszentrum, die ADR-Partei und die LSAP, die sozialistische Partei mit Macht in der Koalitionsregierung.

Der nächste Schritt wird darin bestehen, sich direkt mit der Regierung zu beraten, um bei der Ausarbeitung ihrer Cannabisvorschriften zu helfen, hoffentlich in Richtung eines Modells, das Wettbewerb und Sicherheit fördert und hilft, den Schwarzmarkt auszumerzen.

Fernsehinterview

Das Consumer Choice Centre reiste nach Luxemburg, um politischen Entscheidungsträgern, führenden Vertretern der Zivilgesellschaft, religiösen Gruppen und Gewerkschaften Unterricht zur Legalisierung von Cannabis aus Kanada zu geben.

Der CCC förderte die Idee einer „intelligenten“ Legalisierung, die Verbraucherzugang, Wettbewerb, Sicherheit und die Ausrottung des Schwarzmarkts umfassen würde.

Dieser Bericht wurde auf dem luxemburgischen RTL-Sender in den Abendnachrichten ausgestrahlt.

Medien-Hits

Legalisation du cannabis à des fins médicales ou récréatives

Suite à l'annonce en decembre 2018 du gouvernement luxembourgeois de procéder à légalisierung de la vente et de la consommation du cannabis à des fins médicales ou récréatives, le LCGB a rencontré le groupe de travail international Consumer Choice Centre (CCC) end date du 25 April 2019. En tant...

Weiterlesen

Vorbereitung zur Legalisierung von Cannabis im Großherzogtum

Die Konferenz über die Empfehlungen zum Prozess der Legalisierung von Cannabis im Großherzogtum Luxemburg, die vom Consumer Choice Centre (CCC) vient d'avoir lieu erteilt wurde. Ce CCC verteidigt die Droits des Consommateurs in plus de 100 pays avec pour mission of the informer and les ermutigend à se...

Weiterlesen

Cannabis au Luxembourg: „Eviter les erreurs du Canada“

Die kanadischen Vertreter der Agence pour le choix du consommateur sont venus in Luxembourg pour aider les décideurs politiques à faire les bons choix en matière de légalisation du cannabis. Mitglieder der Leitung des ONG Consumer Choice Center (l'Agence pour le choix du consommateur, ou CCC), David Clement...

Weiterlesen

Lobbyorganisation will „intelligente Legalisierung“ in Luxemburg fördern

Laut Koalitionsvertrag der Regierung soll die Legalisierung von Freizeit-Cannabis in den nächsten fünf Jahren erfolgen. Das Consumer Choice Center ist eine US-amerikanische Lobbyorganisation, die sich für die Freiheiten, Rechte und Interessen der Verbraucher einsetzt. Nach eigenen Worten „befähigt die Organisation die Verbraucher, Wissenschaft, Wahlmöglichkeiten und Freiheit zu fördern …

Weiterlesen

Legalizzazione cannabis:il Lussemburgo si propone come apripista in Europa

A sottolineare questo aspetto è stato Bill Wirtz, Analista politico del gruppo Consumer Choice Centre, un gruppo per i diritti dei consumatori con sede in Lussemburgo, che ha dichiarato:“ il Lussemburgo diventerà il primo paese dell'UE a legalizzare la cannabis, perché la Repubblica Ceca, il Portogallo, la Spagna oi Paesi Bassi tollerano o hanno […]

Weiterlesen

Další zemí, jež bude legalizovat rekreační konopí, je Lucembursko

LEGALIZACE.CZ: Podle prvních tiskových prohlášení lucemburské vlády bude užívání marihuany legální jen pro trvalé obyvatele. Nastupující vládní koalice v Lucemburku potvrdila, že v zemi zlegalizuje rekreační užívání konopí. Podle dnešního prohlášení spotřebitelské skupiny Consumer Choice Center (CCC) je legalizace součástí koaličního manifestu na příštích pět let. Skupina to komentuje slovy, že „se to mělo stát mnohem dříve.“ Politický analytik […]

Weiterlesen

Grün. Party!

RTL HEUTE: Die Verbrauchergruppe Consumer Choice Center (CCC) nannte den Schritt zur Legalisierung von Cannabis/Marihuana „überfällig“.

Weiterlesen

Es wird erwartet, dass Luxemburg das nächste Land wird, das Freizeit-Cannabis legalisiert – was es zum ersten Land in der EU machen würde, das einen solchen Antrag verabschiedet.

THE SPIRIT BUSINESS: Laut dem Consumer Choice Center (CCC) hat die neue Koalition angekündigt, dass sie den Freizeitkonsum von Cannabis legalisieren wird, was Teil des Koalitionsmanifestes für die nächsten fünf Jahre sein wird. Bill Wirtz, Policy Analyst bei CCC aus Luxemburg, sagte, der Schritt der Koalition würde eine „starke Botschaft an andere […]

Weiterlesen

Luksemburg pierwszym krajem UE, który zalegalizuje marihuanę do celów rekreacyjnych

FAKTY.KONOPNE: Legalizacja marihuany w Luksemburu to świetna wiadomość Bill Wirtz, analityk polityczny w Consumer Choice Center (CCC) twierdzi, że chociaż legalizacja marihuany powinna nastąpić już wcześniej, to jost to znakomita wiadomość dla konsumentów. „Jeśli reforma pozwoli na sprzedaż obcokrajowcom, to wpływ będzie ogromny“, powiedział analityk polityczny z Consumer Choice Center. „Byłaby to wspaniała wiadomość dla konsumentów i początek nowej […]

Weiterlesen

Luxemburg legalisiert als nächstes den Freizeitkonsum von Cannabis

JUST-DRINKS: Die neue Koalitionsregierung in Luxemburg hat ihre Absicht bekräftigt, den Freizeitkonsum von Cannabis im Land zu legalisieren. Die Verbrauchergruppe Consumer Choice Center (CCC) sagte heute, dass die Maßnahme Teil des Koalitionsmanifests für die nächsten fünf Jahre sei. Die Gruppe schlug vor, dass der Schritt andere europäische Länder veranlassen würde, ihm zu folgen. „Luxemburg wird […]

Weiterlesen

Luxemburg will Freizeit-Cannabis legalisieren

HORTI DAILY: „Das Eis ist gebrochen“ Bill Wirtz, Policy Analyst beim Consumer Choice Centre (CCC), aus Luxemburg selbst, sagt, die Legalisierung sei überfällig, aber ein großartiges Zeichen für die Wahlfreiheit der Verbraucher in diesem Stadium: „Luxemburg wird das erste Land in der EU Cannabis tatsächlich zu legalisieren, wie die Tschechische Republik, Portugal oder die Niederlande entweder tolerieren oder […]

Weiterlesen

Luxemburg legalisiert als nächstes den Freizeitkonsum von Cannabis

JUST FOOD: Die Verbrauchergruppe Consumer Choice Center (CCC) sagte heute, dass die Maßnahme Teil des Koalitionsmanifests für die nächsten fünf Jahre sei. Die Gruppe sagte, der Schritt sei „überfällig“. „Luxemburg wird das erste Land in der EU sein, das Cannabis tatsächlich legalisiert, da die Tschechische Republik, Portugal oder die Niederlande entweder tolerieren oder entkriminalisieren […]

Weiterlesen
Scrolle nach oben
de_DEDE