fbpx

Stadt Hamburg erhält BAN-Award für Dieselfahrverbote

The City of Hamburg, Germany receives the May 2018 BAN Award for being the first city banning certain Diesel cars from some of its main streets. The Consumer Choice Center’s Managing Director Fred Roeder explains that only a few municipal governments have managed to discriminate that many consumers at once:

“Over 200,000 local Diesel drivers will have to find their way through Hamburg without being allowed on two of the main traffic arteries of the bespoke city. For decades consumers were incentivized to buy Diesel cars and now suddenly get punished by regulators for following their recommendations. The war against Diesel drivers is a war against consumers and will not help the environment. Health experts such as the previous president of the German Society of Pneumology even question if Diesel emissions play a significant role in affecting people’s health,” said Roeder.

“By awarding Hamburg with the tongue-in-cheek BAN Award we want to highlight how much the Diesel driving ban is an infringement on consumer choice.”

Jeden Monat zeichnet das Consumer Choice Center eine Institution, Person oder Organisation mit dem Bureau of Nannyism oder kurz BAN Award aus. Die BAN-Auszeichnungen würdigen die Arbeit einer Einzelperson oder Organisation, die einen wesentlichen Beitrag zum Eintreten für die Einschränkung der Wahlmöglichkeiten der Verbraucher geleistet hat. Diese Auszeichnung dient der Anerkennung außergewöhnlicher Fähigkeiten bei der Missachtung von Verbrauchern und evidenzbasierter öffentlicher Ordnung. Der Preis wurde vom Consumer Choice Center ins Leben gerufen, um die Aufmerksamkeit auf die wichtige Rolle zu lenken, die Politiker, Lobbys und Anwälte dabei spielen, die Wahlmöglichkeiten der Verbraucher einzuschränken und sie im politischen Entscheidungsprozess zu ignorieren.

Auswahlkriterium: Das Bureau of Nannyism (BAN) ist eine Gruppe von Befürwortern der Verbraucherwahl, die Nominierungen monatlich diskutieren und den Nominierten mit den innovativsten oder unverblümtesten Aktionen gegen die Wahl der Verbraucher mit dem BAN-Preis auszeichnen.

Der CCC vertritt Verbraucher in über 100 Ländern auf der ganzen Welt. Wir beobachten regulatorische Trends in Ottawa, Washington, Brüssel, Genf und anderen Hotspots der Regulierung genau und informieren und aktivieren die Verbraucher, um für #ConsumerChoice zu kämpfen. Erfahren Sie mehr unter www.consumerchoicecenter.org

Scrolle nach oben