Deutsch

Kommt das Rauchverbot für Schauspieler?

Diejenigen, die den Film “Thank You For Smoking” kennen, werden sich vielleicht an die sehr unterhaltsame Geschichte von Tabakgegnern und Befürworter erinnern. Während die Gegner zusätzliche Regulierung fordern, wollen die Befürworter ihre Industrie retten. Der Film nutzt das Stilmittel der Hyperbel, also der bewussten Übertreibung, um die Zuschauer für sich zu gewinnen. So werden zum […]

Verbraucherschutz treibt manchmal seltsame Blüten

Die EU hat Einzelhändlern verboten, Kreditkartengebühren von Verbrauchern zu verlangen. Eine solche Regulierung kann sinnvoll sein, aber auch das Gegenteil bewirken – wie das Beispiel Fluggebühren zeigt. Seit Januar dieses Jahres sind Kreditkartengebühren durch eine Richtlinie der Europäischen Union verboten. Das ist zumindest das, was in den Zeitungen stand, obwohl die eigentliche Geschichte in Wirklichkeit etwas komplizierter ist. […]

Eltern nicht bevormunden

DIE WELT: Die Gesundheitsminister der Europäischen Union haben Vorschläge für die Regulierung der Vermarktung von sogenanntem Junkfood vorgelegt, in denen Beschränkungen von Werbung solcher Produkte gefordert werden.

Zeichentrickfiguren auf Frühstücksflocken sollen weg

THE EUROPEAN: “Befürworter der öffentlichen Gesundheit” wollen gegen eine massive Gefahr vorgehen: Zeichentrickfiguren auf Packungen von Getreideflocken, wie zum Beispiel die der Marke Kellogg’s. Angeblich haben es Tony der Tiger, Sonny der Kuckuck Vogel, Cap’n Crunch oder Graf Chocula alle auf unsere Kinder abgesehen.

USA gegen WHO-Zuckersteuern

NOVO ARGUMENTE: Die Trump-Regierung blockiert innerhalb der Weltgesundheitsorganisation die Forderung nach einer Zuckersteuer. Gut so, denn eine solche Steuer ist paternalistisch und gegen die Armen gerichtet.

Hamburg bekommt aus USA Auszeichnung für Fahrverbote

PAGEN STECHER: Hamburg erfährt mit seinen beiden Mini-Fahrverboten nicht nur bundesweite Aufmerksamkeit. Auch in den USA stoßen die Maßnahmen auf ein Echo. Das Consumer Choice Center (CCC) hat heute der Hansestadt den BAN-Award verliehen.

Das sinnlose Snus-Verbot

THE EUROPEAN: Letzten Monat hat der führende schwedische Snushersteller Swedish Match das Snusverbot der EU vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) in Frage gestellt, in der Hoffnung, sein Produkt über Schweden hinaus zu vermarkten.

Brauchen wir die WHO noch?

DIE WELT: In der Debatte über die Notwendigkeit bestimmter internationaler Organisationen sollten wir nicht deklarierte Absichten, sondern ihre Resultate betrachten. Wenn man sich die Arbeit der WHO anschaut, wird eines klar: Ihre Notwendigkeit ist strittig.

Kolumbiens wackeliger Erfolg oder wovon die nächsten Narcos-Staffeln handeln könnten

HUFFINGTON POST GERMANY: Spätestens seit dem Netflix-Erfolg Narcos kennt man Kolumbien als gespaltenes Land, das teilweise von Drogenkartellen, marxistischen Guerillas und korrupten Politikern geführt wird.

Keine Angst vor den Robotern

DIE WELT: Mit zunehmender Automatisierung steigt die Angst vor einem harten Schlag für den Arbeitsmarkt. Eine Reihe von Politikern befürwortet sogar die Besteuerung von Robotern, um einen Beschäftigungsverlust auszugleichen. Die Realität zeigt jedoch, dass Automatisierung keine Gefahr für Arbeitsmarkt und Verbraucher ist. Ganz im Gegenteil.

Scroll to top